Kiruna ist die nördlichste Stadt Schwedens und liegt 250 km nördlich des Polarkreises. Mit seinen rund 18.000 Einwohnern ist der Ort eher ruhig und beschaulich. Eine länger dauernde Städtereise nach Kiruna lohnt sich aber auf jeden Fall, denn die Region ist reich an Attraktionen und begeistert vor allem Naturliebhaber und sportliche Gäste. So gehören Hundesschlitten- und Schneemobiltouren genauso zu den angeboteten Outdoor-Aktivitäten wie Polarlichttouren und Wanderungen. Vom Rucksacktourist bis zur Familie mit Kindern kann jeder die passende Unterkunft finden. Lappland ist im Vergleich zu anderen skandinavischen Destinationen preiswert. Das heißt aber nicht, dass es sich um ein günstiges Reiseziel handelt, denn die Kosten für Unterkunft, Besichtigungen und Verpflegung sind zum Teil deutlich höher als bei uns.

Die beste Reisezeit für Kiruna liegt zwischen Juni und August. Dann können maximale Temperaturen von bis zu 18 Grad erreicht werden, die Tiefsttemperatur fällt in den Sommermonaten selten unter 6 Grad. Wie überall, so können auch in Lappland die Wetterprognosen nur Anhaltspunkte bietet und kann es von Jahr zu Jahr leichte Abweichungen geben. Warme Kleidung gehört zu jeder Jahreszeit ins Gepäck. In den Unterkünften stehen warme Decken oder Thermoschlafsäcke zur Verfügung.

Die kleine Stadt im Norden von Schweden lebt neben dem Tourismus vor allem vom Untertagebau. Das Kapital der Stadt ist die größte Eisenerzmine der Welt. Da das Erdreich rund um Kiruna schon zu sehr ausgehöhlt ist, muss der komplette Ort verlegt werden. Eine Aktion, die weltweit einzigartig sein dürfte. Darüber, wie dieses historisch einmalige Projekt vonstattengehen soll, können Sie sich während Ihrer Reise vor Ort informieren.

Aktivitäten in Kiruna

Schlittenhunde Kiruna
Lappland ist das perfekte Reiseziel für aktive Naturfreunde. Solch unberührte Natur, die Ruhe und Weite, sucht in Europa ihresgleichen. Wir stellen dir die beliebtesten Aktivitäten rund um Kiruna vor.

Schlittenhund-Gespann fahren

Husky Touren sind in Lappland ein unvergessliches Erlebnis. Gepflegte, liebe Hunde, die ebenso spürbar Freude an den Fahrten haben, wie ihre Führer, sorgen dafür, dass jeder Teilnehmer sich sofort wohlfühlt. Die fantastische Landschaft mir ihren dick verschneiten Wäldern und gefrorenen Seen muss man auf einem Lapplandurlaub einfach erlebt haben. Ein warmer Tee am offenen Feuer rundet das Abenteuer in der arktischen Wildnis ab. Auch für Familien und jüngeren Kindern ist eine Schlittenhundefahrt empfehlenswert.

Polarlichter beobachten

Zu einer Erlebnisreise nach Kiruna gehören natürlich die Polarlichter. Bei klarem Himmel zeigen sie sich im Winter an vielen Tagen und sind für viele, die in Schweden Urlaub machen, etwas vom Schönsten auf der ganzen Reise. Du kannst dich geführten Touren anschließen, die zu einem Platz etwas außerhalb von Kiruna führen und von dem aus ohne störendes künstliches Streulicht der faszinierende Nachthimmel beobachtet werden kann. Bei heißen Getränken und Gebäck erfährst du viel Wissenswertes von einheimischen Guides und wirst diesen Ausflug mit Sicherheit nie mehr vergessen.

Schneemobil fahren

Das Schneemobil bietet dir eine weitere Möglichkeit, die zauberhafte Winterlandschaft Lapplands hautnah zu erleben. Nach einem gemächlichen Start darfst du später auch an Tempo zulegen und das Abenteuer so richtig genieß. Schneemobil fahren macht hungrig und kulinarisch erwartet dich Höhepunkte der landestypischen Verpflegung, wie zum Beispiel Rentiereintopf. Serviert wird während eines Stopps in einer gemütlichen, kleinen Hütte. Das muss Vegetarier nicht abschrecken: nach Voranmeldung werden auch sie kulinarisch verwöhnt. Probiere unbedingt den warmen Preiselbeersaft, ein für diese Region typisches Getränk!

Reiten in Lappland

Eine Abenteuertour auf dem Rücken der Islandpferde ist auch für noch ungeübte Reiter und Kinder unvergesslich. Reiten Sie auf sicheren Pfaden durch herrliche, ruhige Wälder und genießen Sie dieses traumhafte Naturerlebnis. Beim Picknick am Lagerfeuer kommen Sie mit anderen Urlaubern sowie den einheimischen Führern ins Gespräch. Absolut empfehlenswert!

Angeln

Unendliche viele Bäche und Seen laden in beinahe unberührter Natur im Sommer zum Spinn- und Fliegenfischen sowie im Winter und Frühjahr zum Eisfischen ein. Die Region ist bekannt für die Fischerei und das große Vorkommen von Lachs, Forelle, Hecht und Saibling. Ein Paradies für Angler!

Wandern

Lappland ist eine wundervolle Region zum Wandern und Schneeschuhwandern. Wenn Sie zu Fuß unterwegs sind, erleben Sie die Natur von ihrer schönsten Seite: Entdecken Sie auf eigene Faust oder mit einem Führer Flora und Fauna Lapplands und folgen Sie im Winter den Spuren im Schnee. Vielleicht können Sie sogar Elche, Hirsche und Rentiere beobachten. Fernwanderern ist der Kungsleden zu empfehlen, ein Fernwanderung durch die historische schwedische Provinz Lappland.

Sehenswürdigkeiten in Kiruna

Kirche Kiruna
Kiruna ist eine Kleinstadt mit rund 18.000 Einwohnern, bietet aber trotz der überschaubaren Größe einige spannende Sehenswürdigkeiten. Wir zeigen dir, was du dir bei einem Aufenthalt in Kiruna nicht entgehen lassen sollten.

ICEHOTEL Jukkasjärvi

Wir stellen Ihnen das ICEHOTEL bewusst unter Sehenswürdigkeiten vor, obwohl es sich auch um eine Unterkunft handelt. Das eisige Hotel bietet Ihnen ein einzigartiges Erlebnis, umgeben von Licht- und Eiskunst eine Nacht im dicken Thermoschlafsack zu verbringen. Was nachts ein Hotel ist, dient tagsüber als Museum. Auch wenn Sie hier nicht übernachten möchten, sollten Sie vorbeischauen: Sie werden mit traumhaften Eiskunstwerken und einer wundervollen Kapelle belohnt.

Kiruna Kyrka

Die in einem schönen Park gelegene Kirche bildet ein überragendes Denkmal der Holzbaukunst. Mit ihrer originellen Form stellt sie ein Meisterwerk der nordischen Architektur dar und gehört trotz ihres relativ jungen Alters von nur rund 100 Jahren zu den interessantesten Kirchen in Schweden. Ein Insidertipp: Sollten Sie Lappland in der Adventszeit bereisen, verpassen Sie nicht den stimmungsvollen Fackelzug, der am 1. Weihnachtsfeiertag durch das verschneite Kiruna führt.

LKAB’S Visitor Centre

Das Visitor Centre ist unterirdisch gelegen und kann mit einem Guide besichtigt werden. Er gibt den Besuchern spannende Informationen rund um den Eisenerzabbau. 510 m tief unter der Erde erfahren Sie interessante Fakten über die Entstehung Kirunas sowie die Verlegung der Grube und der ganzen Stadt. Obwohl die Besichtigung recht teuer ist, sind wir der Meinung, dass sich die Tour absolut lohnt!

Esrange Space Center (Visitor Centre)

Allein die atemberaubende Aussicht lohnt einen Besuch der European Space and Sounding Rocket Range, einem Raketen- und Ballonstartplatz nahe Kiruna, der für den Start von Raumflügen genutzt wird. Übrigens: Mit ein wenig Glück werden Sie entlang der Straße Rentiere sehen.

Samegarden Museum

Obwohl das Museum sehr klein ist, sollten Sie es nicht verpassen: Sie erhalten einen interessanten und sehr detaillierten Einblick in das Leben der Samen. Es ist eigentlich ein Muss während eines Besuches in Lappland, sich über die Geschichte und einheimische Kultur zu informieren: hier können Sie dies auf ganz ungewöhnliche Art tun.

Unterkunft in Kiruna

Hotel in Kiruna
Vom Privatzimmer bis zum Hotel findest du in Kiruna fast jede gewünschte Unterkunft. Große Ferienanlagen und Luxushotels gibt es hier allerdings nicht. Diese sind in Lappland auch kaum gefragt, zieht es doch vor allem Naturfreunde, Abenteurer und Familien in den Norden Schwedens.

Empfehlenswert sind die verschiedenen Abenteuercamps für alle, die gerne unkompliziert unter Gleichgesinnten Urlaub machen. Einfach, sauber und zweckmäßig übernachten Sie in den ausreichend vorhandenen Pensionen. Natürlich können Sie auch Privatzimmer und Ferienwohnungen mieten. Möchten Sie auf den Komfort eines Hotels nicht verzichten, ist das Scandic Ferrum Hotel Kiruna eines der besten Häuser im Ort. Sie schlafen in stilvollen, modernen Zimmern und stärken sich an einem reichhaltigen, frischen Frühstücksbuffet für den Tag. Empfehlenswert ist beispielsweise auch das zentral gelegene kleine, gemütliche Hotel Samegarden, mit gerade mal sechs Zimmern. Ein sehr freundliches Haus, von dem aus zu Fuß viele Sehenswürdigkeiten sowie der Bahnhof bequem zu erreichen sind. Wie auch immer du dich entscheidest: Lappländer sind grundsätzlich sehr gastfreundlich. Unterkünfte in Kiruna sind jedoch nicht günstig. Zwar gilt Lappland im Vergleich zu den meisten anderen skandinavischen Destinationen als preisgünstig, die allgemeinen Preise sind jedoch durchschnittlich höher als bei uns.

Anreise nach Kiruna

Flugzeug nach Schweden
Die Anreise nach Kiruna ist mit dem Flugzeug, dem Zug oder dem Auto möglich. Die beste Variante richtet sich nach der verfügbaren Zeit und ob du noch weitere Städte/Regionen besuchen möchtest.

Flugzeug

Am bequemsten und schnellsten reist du mit dem Flugzeug in das in der historischen Provinz Lappland im Län Norrbottens gelegene Kiruna. Aus Deutschland bietet sich die Verbindung über Stockholm an. Von allen großen deutschen Flughäfen fliegen SAS oder Lufthansa in die schwedische Hauptstadt. Vom Terminal 4 starten in Stockholm regelmäßig Inlandsflüge nach Kiruna. Die Flugzeiten von Deutschland nach Stockholm betragen zwischen 1,5 und 2 Stunden, der anschließende Inlandsflug nach Kiruna nochmals 1,5 Stunden. Der Transfer ins Stadtzentrum von Kiruna dauert ca. eine Viertelstunde.

Zug

Möchtest du mit dem Zug nach Lappland reisen, dann musst du viel Zeit mitbringen. DAfür wird die Reise allerdings ein einzigartiges Erlebnis, kannst du doch auf der Fahrt die wechselnden Landschaften genießen. Die Reise dauert beispielsweise von Berlin aus 1 Tag und 16 Stunden und ist rund 1745 Kilometer lang. Die Hauptstrecke führt über Dänemark. Es lohnt sich, bei der Buchung nach dem „Sparpreis Europa“ zu suchen.

Eigenes Auto

Auch die Anreise mit dem eigenen Auto ist möglich, aber natürlich ebenfalls sehr zeitaufwendig. Bequeme Fährverbindungen bringen dich mit deinem Fahrzeug von Deutschland nach Schweden. Alternativ reist du über die Europastraße 45 nach Dänemark und von Kopenhagen via Øresund Brücke nach Malmö. Von hier gibt es verschiedene Varianten, weiter nach Lappland zu fahren. Beachte bei deiner Reiseplanung auch die Möglichkeit, einen Teil der Strecke mit dem Autoreisezug zurückzulegen. Die zeitintensive Anreise mit dem Pkw wird ebenso wie die Zugfahrt durch die spektakulären Landschaften entschädigt.